Die Werner Lau Tauchschule liegt keine 50 Meter vom Strand entfernt und wurde – wie alle WERNER-LAU-Tauchbasen – speziell auf die Anforderungen und Wünsche der Taucher ausgelegt.
Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, ist stets genügend Material und Leihausrüstung vorhanden.

Nähere Beschreibungen, Preise, Vorbuchungspreise, Tauchplatzkarten uns vieles mehr sind auf der Website von Werner Lau zu finden:

Das Hausriff

Direkt vor dem Hotel befindet sich ein schönes Hausriff. Selbst erfahrenen Tauchern wird hier auch nach vielen Tauchgängen immer wieder Neues begegnen. Ein Paradies für jeden Unterwasser-Fotografen! Das Hausriff lässt sich von 3 verschiedenen Ein- resp. Ausstiegsstellen betauchen und der bewährte Werner Lau Flaschenservice erübrigt auch hier das Flaschentragen für unsere Gäste.
Das Riff erstreckt sich über die gesamte Breite des Hotelbereichs und ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. In dieser Art auf Bali das erste überhaupt. Die Landesregierung hat diesem Wunsch als Versuch zugestimmt. Sämtliche Fischer der Umgebung verzichten in diesem Bereich auf Netz-, Zyanid- und Harpunenfischerei. Hier ist die Unterwasserwelt richtig in Ordnung.

Das Tauchrevier

Vom Alam Anda aus können wir eigentlich alle Top Spots in Bali anfahren. Eine breite Auswahl von Tauchplätzen ist zwischen 20 Minuten und einer Stunde zu erreichen. Für weitere Highlight wie Nusa Menjangan im Westen Balis sind wir ca. 2,5 bis 3 Stunden unterwegs. Die Tauchplätze um Padangbai und Nusa Penida im süd-östlichen Teil Balis erreichen wir in ca. 2 bis 2,5 Stunden.

TULAMBEN :

Der wohl bekannteste Tauchplatz Bali`s liegt in TULAMBEN – Nur 40 Fahrminuten von der Tauchbasis entfernt. Hier liegt das faszinierende Wrack der „Liberty“ welches regelmässig angefahren wird (Auto). Ein spektakulärer Spot, auch für Nachttauchgänge. Gleich um die Ecke liegen TULAMBEN DROP OFF (üppig bewachsene Wand, die bis 60 m runterführt) und CORAL GARDEN (Schöne Korallenlandschaft mit Putzerstation).

Innerhalb kurzer Zeit erreichen wir zum Beispiel Tauchplätze wie

  • ANGELS CANYON : unser der Geheimtipp (wunderschöne Canyonlandschaft mit schönen Weichkorallen) .
  • KUBU – DROP OFF : (Weichkorallen, Tintenfischen, Weissspitzen- und Ammenhaie)
  • NUSA PENIDA : Die Ostküste dieser Insel verfügt über intakte Riffe mit wunderschönen Korallen, Schwämmen und einem großen Bestand an Klein- und Großfischen. Ein Leckerbissen für Driftdiver. Strömungsgeschwindigkeiten bis zu 30 Meter/Minute sind keine Seltenheit. Erfahrene Bootsführer begleiten die Taucher auf „Schritt und Tritt“. Anfahrt nach Padangbai ca. 2 bis 2,5 Stunden, weiter mit Speedboot ca. 30 Minuten.
  • SERAYA : der ultimative Kritter-Platz!
  • MENJANGAN : UW Naturschutzgebiet. Neben Tulamben das Top-Tauchgebiet in Bali mit vielen unterschiedlichen Tauchplätzen, wie Korallengärten und wunderschönen Drop Offs. Anfahrt ca. 2,5 bis 3 Stunden plus 40 Minuten mit Boot.

Tauchkurse

Die Ausbildung erstreckt sich über 3 bis 4 Tage. Die Tauchschüler sind vormittags und nachmittags im Wasser und werden von Profis in Kleinstgruppen an das Tauchen herangeführt. Die Theorie (ca. 6 Stunden) wird an 3 aufeinander folgenden Tagen abgehalten.
Nach bestandener Prüfung erhält der Tauchschüler ein international anerkanntes Zertifikat (SSI Open Water Diver).
Auch erfahrenen Tauchern hat die Tauchschule viel zu bieten. Fast alle Spezialkurse können ausgebildet und abgenommen werden und auch weiterführende Ausbildungen sind auf Anfrage möglich.